top of page

Unternehmen

Die Aufbewahrungsfrist der meisten Handels- und Steuerunterlagen ist auf 10 Jahre festgesetzt. Sollten während der Zeit Rückfragen seitens einer prüfenden Institution entstehen, so wird bei nicht vorhanden oder unvollständigen Unterlagen häufig gegen Sie veranschlagt. Dies kann weitreichende finanzielle Nachteile mit sich bringen. Auch kann die richtige Archivierung der Unterlagen Ihnen viel Aufwand und Lagerplatz kosten.

Zahlen Sie keinen hohen Büromieten für Lagerfläche. Wir holen die Akten bei Ihnen oder Ihrem Steuerberater ab und bringen diese direkt in unser gesichertes Archiv. Dort werden die Unterlagen anhand von aussagekräftigen Informationen in unser System aufgenommen, damit die Akten gefunden und nicht gesucht werden. 

Das System überwacht automatisch die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen und schlägt Ihnen zur Vernichtung stehenden Unterlagen vor. 

bottom of page